10 Pflegetipps für Deine Lieblings-Handtaschen

10 Pflegetipps für Deine Lieblings-Handtaschen
Designertaschen gelten als die attraktivste Modeinvestition und das Lieblingsaccessoire schlechthin.  Und wer auch schon richtig viel Geld in Designerhandtaschen investiert hat, will natürlich wissen, wie dieses Investment so lange wie möglich schön bleibt.
Hier sind 10 ausgesuchte Pflege-Hacks für Deine Lieblingstaschen:
  1. Handcreme, Schmutz und Schweiss schaden dauerhaft den Henkeln. Trage Dein It-Piece mit Handschuhen, in der Armbeuge oder mit Schulterriemen – Du hast die Wahl.
  2. Leder-Sprays und -Cremes schützen vor Nässe und Flecken. Pflege Dein Lieblingsstück regelmäßig.
  3. Um die Form zu wahren gilt: bitte ausstopfen, wenn Du Deine Tasche aufbewahrst.
  4. Apropos Aufbewahrung. Am Besten legst Du Deine ausgestopfte Tasche in die mitgelieferte Dustbag. Sie schützt vor Staub, Licht und Schmutz.
  5. Metall-Accessoires Deiner Handtasche erstrahlen wieder in neuem Glanz, wenn Du sie gelegentlich mit einem gängigen Schmutzschwamm aus dem Drogeriemarkt reinigst.
  6. Um das Innenfutter zu schützen empfehlen wir, alles was auslaufen kann in einer extra Pouch zu legen. Kosmetika, Stifte und Kaugummi’s zum Beispiel.
  7. Tasche am Boden, Geld am Boden. Sprichwörtlich läuft so das Geld davon. Ganz abzusehen vom Wertverlust durch Dreck, und der Gefahr des Diebstahls. Mit taeshy hat selbst Deine schwere Handtasche einen respektvollen Platz neben Dir am Tisch. Sauber und sicher.
  8. Bei Abnutzung, Flecken und kleinen Schäden bieten die Hersteller oftmals einen Aftersales-Service an, der während der Garantiezeit kostenlos ist. Ansonsten bringe Deine Tasche zum Lederexperten Deines Vertrauens.
  9. Bei Gerüchen soll Backpulver neutralisierend wirken Am Besten etwas Pulver in eine Plastiktüte geben, diese vorsichtig mehrere Tage in der luftdicht verpackten Handtasche liegen lassen.
  10. Wechsle regelmäßig Deine Handtasche. So hast Du länger Freude an jeder einzelnen Tasche.

 

Share this post