Premiere: taeshy bei der Berlinale

Premiere: taeshy bei der Berlinale

Wir von taeshy sind stets auf der Suche nach Trends und Inspirationen. Ohne dies könnten wir nicht die Vielfalt unserer Designs bieten. Um es klar zu sagen: Ja, ein Besuch der Berlinale lohnt sich. Üblicherweise tragen Bewohner und Gäste der Hauptstadt ja eher lockere Streetware, doch zur Berlinale wird’s mal richtig schick: Lange Kleider, Smokings und roter Teppich adeln die Berlinale und kreieren die passende Festival-Stimmung. Für die taeshy-crew war es in diesem Jahr die Berlinale Premiere.

Aus dem bunten Strauß der Highlights haben wir drei ausgewählt: Bei der Berlinale geht es darum, deshalb gehört ein Film im beeindruckenden Berlinale Palast dazu; gern auch mal ein nicht normales Werk, zum Beispiel „Midnight Special“.

Flankierende Veranstaltungen gibt es zu Hauf. Mit ihrem Atelier interpretiert Nespresso die Idee eines Popup-Restaurants, bietet damit einen ruhigen Lounge-Abend, mit hervorragenden Speisen und Getränken sowie interessanten Gästen und Gesprächen.

In der Kategorie ‚richtig tolle Party’ hat uns die Festival-Night-2016 sehr beeindruckt. Bunte und BMW hatten in die Spanische Botschaft geladen. Dieser Abend brachte die perfekte Feierformal zum Leben. Unser Fazit: Im nächsten Jahr gehört die Berline fest in den Kalender.

Share this post
  , ,